Gruppenkurse

 

Wir trainieren in kleinen Gruppen von max. 4 Teilnehmern. Jeder wird individuell betreut und wir gehen auf die Wünsche und Ziele der Teams ein. Natürlich werden die erforderlichen Pausen eingehalten und Rücksicht auf Mensch und Tier genommen. 

Bei uns am Gelände gibt es nur eine wichtige Regel: nehmt euch die Auszeit mit eurem Hund, vergesst kurz eure Sorgen im Alltag und Beruf und genießt den Spaß, den ihr gemeinsam mit eurem Vierbeiner habt.

 

 

ALLTAGSTAUGLICHKEIT I ALLTAGSTAUGLICHKEIT II - PRÜFUNGSVORBEREITUNG

Erstgespräch oder Welpenkurs

Aufbau und Übung der Grundsignale

Theorie-Input I

Leinenführigkeit

Abbruch- und Umlenk-Signal

Rückruf

Hundebegegnungen

Outdoor-Übungen

Ruheübungen

Anfängerkurs oder Erstgespräch

Festigung der bereits erlernten Signale

Theorie-Input II

Prüfungsvorbereitung

individuelles vertiefendes Training im gewünschten Bereich

Outdoor-Intensivübungen

geeignet für: alle Hunde aller Rassen nach der Welpenzeit (ab ca. 4 Monaten)

 

10 Einheiten inklusive Skript und Theorie-Einheit:

189.00€

geeignet für: alle Hunde aller Rassen jeden Alters

 

8 Einheiten inklusive Skript und Theorie-Einheit:

150.00€

Die Kurse dienen zur Vorbereitung auf die Prüfung "Alltagstauglichkeit" und ermöglicht somit eine Ermässigung der Hundesteuer!

 

Prüfungen finden ab März 2018 und je nach Bedarf statt.

 

 

ALLTAGSKURS I

Kursinhalte:
*) Marker- bzw. Clickertraining und Arbeiten mittels positiver Verstärkung
*) Grundübungen wie z.B. Sitz, Platz (Down), Fuß, Steh
*) extra Kapitel zur Leinenführigkeit
*) der Hund im Haus - Futterbetteln, Anspringen, Bellen an der Tür etc. meistern
*) Warteübungen, Einführung zur Impulskontrolle, Ruhe-Übungen
*) Maulkorbtraining
*) Hundebegegnungen meistern

*) kleine Outdoor-Übungen

*) Prüfungssituationen

 

ALLTAGSKURS II

euer Hund und ihr habt schon ein wenig Training absolviert und die Grundübungen sind euch bekannt?
ihr wollt euch gemeinsam ein neues Ziel erarbeiten
zu Hause klappen die Signale schon recht gut, aber nur, solange es nicht zu viel Ablenkung gibt?
der Rückruf funktioniert, aber auch nicht immer?

Max. 4 Teilnehmer. 

Inhalte des Kurses:
*) Ausbau der Grundsignale mit minimaler Ablenkung
*) Ausbau der Impulskokntrolle und Ruheübungen
*) Vertiefung ins Markertraining und Lerntheorie
*) Festigung der Leinenführigkeit mit Ablenkung
*) der Hund im Haus - Ruheplatz zuweisen und liegen bleiben
*) der sichere Rückruf

*) PRÜFUNGSVORBEREITUNG

 

Was ihr mitbringen müsst:

weiche & kleine Leckerlis, die der Hund sehr gerne frisst (kleine Käse oder Wurststücke, Leberwurst, Hühnerherzen etc... manche mögen auch ganz normale Kekse aus dem Fachhandel, da ist jeder Hund unterschiedlich), Spielzeug (Ball, Quietschi, Zergel o.ä.), eine mind. 2m lange Leine (besser zwischen 3-5m), ein weiches und gut gepolstertes Halsband oder ein gut sitzendes Brustgeschirr (am besten Beides, es wird individuell entschieden, was für welchen Hund besser geeignet ist), einen Clicker. Ihr habt nicht alles zu Hause oder seid euch unsicher bei der Anschaffung diverser Artikel? Kein Problem, ihr könnt auch gerne bei mir mal etwas ausprobieren oder erwerben.

 

 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Anmeldung Gruppenkurs

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Respec'tu Canis - Modernes Hundetraining - DI Kristina Schöller