· 

1. Grazer Inklusionslauf

Vor gut einem Jahr stellten wir bereits Kontakt zu Herbert Winterleitner & den Verein "soziale Projekte Steiermark" her. 

Die Idee war geboren, beim geplanten 1. Grazer Inklusionslauf mit dem Trainingswagen und den Hunden daran teilzunehmen. 

 

Die Zeit bis zum Lauf wurde knapper, eine Woche zuvor waren wir noch zu Gast in der Shopping City Seiersberg und rührten ordentlich die Werbetrommel für das kommende Event. Die Temperatur stieg jedoch leider zuletzt immer weiter, sodass uns der Spätsommer voll traf und die Runde mit dem Trainingswagen einfach nicht möglich war. Selbstverständlich hatten wir eine Alternative parat: wir bestritten die 1km Runde gemeinsam mit allen Teilnehmern, egal ob mit Rolli, Inlinern, Prothesen oder anderen Einschränkungen (die für mich immer mehr zu einer Bereicherung werden, anstatt von einer Einschränkung zu sprechen!). 

 

Natürlich konnten wir im Anschluss einige Besucher am Stake-Out glücklich machen und Lachen in Gesichter zaubern. 

Üblicherweise bin ich schon jemand, der viel und lange über etwas berichten kann, aber bei diesem Event fehlen mir einfach die Worte. Ich bin einfach unendlich dankbar dafür, dass wir ein Teil dieses inklusiven Laufes waren. 

 

Danke an Herbert & seine Frau Doris für dieses einmalige Erlebnis. Wir hoffen auf eine Wiederholung 2022! 

Danke an die Hundezeitung für die Begleitung und Berichterstattung! 

 

Ich möchte mich ganz besonders bei meinen Freunden Sarah, Lisa, Marcus, Michi, Miriam, Ines und Alen bedanken, die uns den ganzen Tag unterstützt haben. Danke auch an Mama, die die Kilometer bis nach Graz nicht gescheut hat und das ganze Wochenende über bei uns blieb. 

Danke an meine Hunde - ihr seid der Wahnsinn.

 

Bilder sprechen mehr als Worte - anbei noch ein kurzes Video. Auf Facebook gibt's noch mehr davon. 

 

Kristina & Hans Peter