· 

Wurfplanung

Warum plant ein Musher in der Saison einen Wurf? Normalerweise bin ich absolut kein Fan davon, einen Wurf im Winter aufzuziehen. Zumal die Aufzucht einiges an Zeit und Geduld abverlangt und ich nebenbei das restliche Team ja auch trainieren muss. Nichts desto trotz gibt es jetzt nur die Möglichkeit, die Hündin zu decken - die Madame hat nur alle 10-12 Monate eine Läufigkeit. Sie wird immer zwischen August und Oktober läufig und die Hündin ist bereits 4 Jahre alt.  Für den ersten Wurf ein gutes Alter, jedoch rennt ein bisschen die Zeit, weil man ja nie wissen kann, ob es überhaupt klappt. Sollte etwas schief gehen (kein Eisprung, Hündin nimmt nicht auf etc.) gäbe es im nächsten Jahr noch einmal die Chance, die Hündin zu belegen.  

In unseren Köpfen ist alles genau durchgeplant, dass der Wurf mit besten Wissen und Gewissen aufgezogen wird und das restliche Team ausreichend bewegt und trainiert wird. 

 

Status Quo: 

Seit Juli warte ich auf die Läufigkeit der Hündin. Sie riecht recht gut, es tut sich aber wochenlang nichts. Typisch für die Madame. Sie wurde auch zunehmend unleidlicher, grantiger und markierte im Handstand... 

 

29.08. Einsetzten der Läufigkeit UPDATE am 12.9.

01.09. Interesse der Rüden steigt, wobei selbstverständlich noch alles ruhig ist. Die Hunde werden während der Läufigkeit ganz "normal behandelt". Wobei ich ehrlich gesagt zugeben muss, dass ich die Hündin derzeit ein bisschen zu sehr betütel...  Sie blutet sehr wenig und ist extrem sauber. Würde ich meine Hunde nicht so extrem gut kennen, würde niemand merken, dass sie läufig ist. Sie frisst auch derzeit schlecht bis kaum, was auch typisch bei ihr während der ersten Woche der Läufigkeit ist. Ihr Kuschelbedürfnis steigt ins Unermessliche - jetzt heißt es einfach abwarten. 

06.09. Die Hündin hat entweder eine weiße Läufigkeit oder ist so dermaßen sauber, dass man nichts sieht. Wir beobachten die Madame mit Argusaugen. 

09.09. ENDLICH stellt sich eine normale Läufigkeit bei der Hündin ein - sie blutet, die Stimmung unter den Rüden wird langsam etwas aufgeregter. 

 

So und nun sag schon, welche Verpaarung hast du geplant? Geduld meine Lieben, Geduld! Vorab eine Wurfplanung zu veröffentlichen bringt Unglück! Erst wenn alles geklappt hat, werden wir die Eltern bekannt geben. 

1-2 Welpen aus dem Wurf werden bei uns im Team bleiben. Weitere Welpen sind seit langer Zeit "reserviert". Ich mag das Wort "Reservierung" eigentlich nicht - denn wir züchten primär für uns. Sollte ein Welpe von uns ein sportliches zu Hause suchen, werden wir das bekannt geben, sobald die Entscheidung gefallen ist, welche Welpen bei uns bleiben (zwischen der 5. und 8. Woche). 

Im News Feed werden wir euch über die weiteren Geschehnisse auf dem Laufendem halten. Aber jetzt warten wir einfach mal auf kaltes Wetter und darauf, die Hunde wieder im Geschirr laufen zu sehen.